Hol- und Bringzonen Heidekreis

 

            

 

Sehr geehrte Schulleiterin, sehr geehrter Schulleiter,

 

im Heidekreis sollen die Hol- und Bringverkehre (Elterntaxis) vor den Grundschulen reduziert werden. Die Verkehrssicherheit vor den Schulen kann damit verbessert werden und die Kinder gehen vermehrt selbständig zu Fuß zur Schule. Das dient der Gesunderhaltung und Entwicklung der Kinder und schont die Umwelt.

In einem ersten Schritt möchten wir mit dieser Umfrage Ihre Einschätzung abfragen, wie Sie die Verkehrssituation und das Verkehrsverhalten der Eltern/Kinder für Ihre Schule einschätzen.

Die Erhebung dauert 6 Minuten. Bitte bearbeiten Sie diese Befragung bis zum 31. Januar 2017.

Die Ergebnisse der Befragung werden anonym ausgewertet und auf der Fachkonferenz "Geimeinsam gehen, das Elterntaxi bleibt stehen" am 22. Mai 2017 in Soltau präsentiert. Sie erhalten dafür eine gesonderte Einladung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kreispräventionsrat

 

Datenschutzhinweis: Die Teilnahme an dieser Befragung ist jederzeit freiwillig. Durch die Nicht-Teilnahme an der Befragung entstehen Ihnen keine Nachteile. Die Angaben  werden ausschließlich in anonymisierter Form genutzt. Eine Weitergabe von Details Ihrer Angaben an Ihren Schulträger erfolgt nicht, es sei denn Sie stimmen der Weitergabe zu.

Impressum: Copyright, Umsetzung und Ansprechpartner für Rückfragen: bueffee GbR, Dipl.-Ing. Tanja Leven und Jens Leven, Bildhauerstraße 13, 42105 Wuppertal. Internet: www.bueffee.de, Tel.: 0202-4297 935, E-Mail: info@bueffee.de